Geschichte

Die Gründung der Gemeinde begann 2001 als Gemeindegründungsarbeit des BFP (Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden) in Absprache mit Paul Clark durch Anke und Uwe Kaul in Jena. 

Ein Hotel diente der Gemeinde bis August 2002 für die sonntäglichen Gottesdienste, die durch einen wöchentlichen Hauskreis und einen Bibellehrkurs ergänzt wurden.

Ab August 2002 wurden die ersten eigenen Räume in Lobeda-Altstadt gemietet.

Im April 2003 erfolgte der Umzug in die Räume nach Jena-Ost - An der Leite 9.

In den folgenden Monaten fiel die Gemeinde besonders durch regelmäßige missionarische Einsätze in der Stadt, in Schulen und Jugendclubs, in Zusammenarbeit mit einem Jugendteam aus Oslo auf. Es wurden etliche junge Menschen aufgrund ihres Glaubens an Jesus Christus getauft und die Grundlage für eine junge Gemeinde wurde gelegt.

In der Folgezeit musste die Gemeinde zwar den Wegzug vieler junger Leute verkraften, doch blieb ein Kern für den weiteren Gemeindebau erhalten.

Ab 2004 entstand durch den Dienst des Pastors Uwe Kaul eine stärkere Zusammenarbeit mit einer BFP-Gemeinde in Weimar, die 2010 zur Zweiggemeinde der Pfingstgemeinde wurde. Ab du trug die Gemeinde den Namen „Pfingstgemeinde Jena-Weimar“.

Im Jahr 2011 kam für kurze Zeit eine Stadtteilarbeit in Jena-Winzerla „JEsusNAchfolgen e.V.“ zum Verantwortungsbereich der Gemeinde hinzu.

In den folgenden Jahren prägten sich die anfänglichen internationalen Einflüsse immer weiter aus und die Gemeinde bekam die Vision der Herberge.

Ende 2014 schuf Gott Klarheit darüber, dass er eine neue Aufgabe für das Pastorenehepaar in Annaberg-Buchholz hat. Somit stand offiziell die Frage im Raum, wie es mit der Gemeinde weitergehen sollte.

Anfang 2015 entstand dann der Kontakt zu Soja Aslanjan aus Stadtroda, die ihrerseits auf dem Herzen hatte eine internationale Arbeit in Jena zu starten. Nach einem Kennenlernen wurde in der Gemeindeversammlung der Beschluss gefasst in Zukunft gemeinsam zu arbeiten und Soja wurde die Hauptverantwortung für die Gemeinde übertragen.

Ab dem 01.09.2015 tritt offiziell der WOLICC e.V. (Word Of Life International Christian Church) anstelle des BFP als Träger der Gemeinde in Kraft und die Gemeinde trägt nun den Namen "Wort des Lebens Gemeinde Jena".

Einer der ersten Gottesdienste 2003 in den heutigen Räumen
Einer der ersten Gottesdienste 2003 in den heutigen Räumen